2. Waterkant Cup

Am Pfingstmontag trafen sich dieses Jahr bereits zum zweiten Mal Freunde des HBC im Lohmühlenpark um den Waterkant Cup auszutragen. Insgesamt 34 Teams meldeten sich um den begehrten Rettungsring und andere Sachpreise zu ergattern. Mit dabei die Titelverteidiger aus dem ersten Jahr - Nina und Thomas.


Viele weitere Bilder findet Ihr in der Galerie. Über vier frei geloste Runden wurden die vier Halbfinalisten ermittelt. Auch ein B-Halbfinale wurde kurzerhand für die 5-8. Platzierten eingerichtet.

Im Halbfinale unterlagen Pascal und Dadine den Titelverteidigern, die sich mit diesem Sieg ihre erneute Finalteilnahme sicherten. Ein weiterer Finalist aus dem letzten Jahr wartete bereits. Joao, diesmal mit seinem Sohn Joao aus Portugal, hatte sich seine Revange verdient, nachdem die beiden in den drei ersten Spielen gerade Mal einen Punkt abgaben.

Im Finale unterlagen dann die Titelverteidiger den Herausforderern und der Wanderpokal sowie zwei Magnumflaschen Rotwein gingen an Joao und Joao Jr.

Sonderpreise gab es für das beste Damenteam Anna-Lena und Julia, die einen weiteren Preis für die weiteste Anreise aus Bochum bekam und den besten Jugendspieler.
Diesen Preis sicherte sich Richard, der an diesem Tag sein erstes Bouleturnier spielte und sich auch Anhieb für die B-Finalrunde qualifizierte.

Für alle ein gelungener Tag!

Vielen Dank an alle Mitglieder die dazu beigetragen haben einen so schönen Tag zu organisieren. Danke auch an alle Gäste die das Turnier so gut angenommen haben.
©HBC 2013